Bildergalerie: ift Fenstertage und Netzwerk Fenstertage

Bild: Dirks
Rund 300 Präsenz-Teilnehmer hatten sich für die Rosenheimer Fenstertage 2021 angemeldet. Ursprünglich hatten die Behörden die Teilnehmerzahl auf weniger als 300 begrenzt. Erst kurz vor Beginn der Tagung hob die Landesregierung die Obergrenze an. Das ift veranstaltete die Tagung als Hybridtermin. Kameras übertrugen die Fenstertage per Livestream für die Online-Teilnehmer.
Bild: Dirks
Institutsleiter Jörn Lass sprach zum Thema Bauelemente in der Kreislaufwirtschaft. Er sprach sich dafür aus, künftig die CO2-Emissionen als Richtwert für die Nachhaltigkeit von Bauelementen heranzuziehen.
Bild: Dirks
Zu „Vakuum-Isolierglas im Fenster - Renovierung und neue Konstruktionen“ referierten Peter Schober von Holzforschung Austria, Karin Lieb vom ift sowie Michael Elstner von AGC Interpane.
Bild: Dirks
Der gemeinsame Branchenabend von ift und Netzwerk Frey fand in der Rosenheimer Kongresshalle statt.
Bild: Dirks
Andreas Kreutzer von Branchenradar.com stellte Zahlen zu den Fenstermärkten in den DACH-Ländern von 2019 bis 2021 vor. Sicherheit, Sonnenschutz und Lüftung bieten nach seinen Worten den Bauelementeherstellern viel Potenzial für Wachstum.
Bild: Dirks
Zeitgleich mit den ift-Fenstertagen findet in Rosenheim die Tagung Netzwerk Fenstertage statt. Organisator Oliver Frey und sein Sohn Marco begrüßten die Tagungs-Teilnehmer im Happinger Hof. Auf dem Programm standen u.a. Vorträge von VFF-Geschäftsführer Frank Lange zum Thema „Neue Bundesregierung - neue Chancen für Klimaschutz mit neuen Fenstern?“. Mit 120 Teilnehmern war die Tagung voll ausgebucht.